DIY: Wabenbälle von ein Hochzeitsblog

DIY-Wabenbälle-einHochzeitsblog (2)
In dieser Woche dreht sich bei DaWanda alles um die Themen Heimwerken, Wohnen und schöne Dekoration und zu diesem Anlass haben wir heute auf unserem Blog Chris von ein Hochzeitsblog zu Gast. Sie zeigt Euch, wie man Wabenbälle selber machen kann und das klingt schwieriger, als es tatsächlich ist. So könnt Ihr Euch die tollste Deko selber machen! Viel Spaß!

Das braucht Ihr für einen Wabenball:
– Teller oder andere runde Schablone (Durchmesser 20 cm)
Papierklebestift
– Nadel und dickeren Faden
– 20 Blatt Seidenpapier
– Ein Blatt festes Papier
– Kleine und große Schere
Doppelseitiges Klebeband

Und los geht’s:
Ihr Lieben! Ich freue mich so, Euch heute mein absolut und mit Abstand liebstes DIY vorstellen zu dürfen: Honeycombs! Es klingt kompliziert – ist es aber nicht. Mach wirklich Spaß! Und immer, wenn Ihr einen Wabenball öffnet, ist es wie ein kleines Geschenk an Euch selbst.
DIY-Wabenbälle-einHochzeitsblog (4)
1. Zunächst schneidet Ihr Euch aus festerem Papier zwei Halbmonde aus. Einfach mit den Teller anzeichnen – eher ein bisschen kleiner schneiden, damit sie hinterher nicht überstehen.

DIY-Wabenbälle-einHochzeitsblog (5)
2. Dann bastelt Ihr Euch eine kleine Hilfsschablone. Zeichnet insgesamt fünf Markierungen im Abstand von je vier Zentimetern auf ein Blatt, abwechselnd durchgezogen und unterbrochen. Dann schneidet Ihr das Blatt auseinander und fixiert es auf Eurer Arbeitsfläche. Auf die erste Lage Seidenpapier mit dem Klebestift zunächst an den gestrichelten Linien Klebestriche setze, Papier drauf, schön glatt streichen, dann an den durchgezogenen Linien die Klebestriche setzen, Papier drauf, dann wieder an den gestrichelten Linien – und so weiter, bis alle 20 Lagen Seidenpapier zusammengeklebt sind. Schön vorsichtig und am besten von der Mitte her arbeiten, damit das Papier nicht reißt!

DIY-Wabenbälle-einHochzeitsblog (6)
3. Den Teller drauf, ausschneiden und zusammenfalten (quer zu den Klebestrichen) um die Mitte zu markieren. Mit ein paar groben Stichen die Blätter fixieren.

DIY-Wabenbälle-einHochzeitsblog (7)
4. Jetzt braucht Ihr noch einmal den Kleber. Und zwar setzt Ihr auf die oberste Lage Seidenpapier zwei Klebestriche, an den Stellen, an denen die letzte Lage nicht mit der darunterlegenden fixiert ist. Nun faltet Ihr Euren Wabenball in der Mitte und klebt ihn zusammen.

DIY-Wabenbälle-einHochzeitsblog (8)
5. Fast fertig! Nun noch die Papier-Halbkreise aufkleben und ein paar Schnipsel doppelseitiges Klebeband. Voliá!

DIY-Wabenbälle-einHochzeitsblog (9)
Es ist jedes Mal ein so schöner Moment, wenn sich so ein Honeycomb quasi von selbst entfaltet – wie ein Schmetterling, was ‘ne Freude!
Viel Spaß beim kleben und schnibbeln wünscht Euch Chris!

Hier findet Ihr das nötige Material direkt auf DaWanda:


Über mich:
DIY-Wabenbälle-einHochzeitsblog (3)
Ich bin Chris – Journalistin und Bloggerin. Auf meinem Blog ein Hochzeitsblog findet Ihr Inspiration für Euer individuelles Fest! Was ich biete ist mehr als ein Blog – es ist ein modernes Hochzeitsmagazin im Internet. Bei mir findet Ihr Ideen kreativer Dienstleister, wunderschöne Foto-Reportagen von echten Hochzeiten sowie viele praktische Tipps. Vor allem aber: Einfache Schritt-für-Schritt Anleitungen für effektvolle DIY-Projekte. So bringe ich Schere, Kleber und Gelassenheit in die Hochzeitsvorbereitungen. Ich freu’ mich auf Euch! Heiraten kann so schön sein.

Möchtet Ihr Eure Anleitung bei uns im Blog sehen? Dann füllt einfach die Vorlage aus (hier herunterladen) und schickt sie uns an anleitung@dawanda.com. Gute Fotos nicht vergessen!

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Luisa

geschrieben am 17.09.2013 um 10:00 Uhr.

Über Luisa

Lu näht und bastelt für ihr Leben gerne und liebt alle Selbermach-Projekte, die das Leben bunter und schöner machen. » Mehr von Luisa

2 Kommentare

  1. DIY auf DaWanda: meine Wabenbälle. | Hochzeitsblog (17.09.13 16:48 Uhr)

    […] so laut gewesen, dass er die netten Macherinnen von DaWanda erreicht hat – und ich darf euch dort meine Anleitung vorstellen. Das ist doch einen Klick wert!  Außerdem sind dort grad’ […]

  2. Unterwegs: Events und Designmärkte im Januar - DaWanda Blog (02.01.15 12:18 Uhr)

    […] auf alle Fälle beim DaWanda DIY-Stand vorbeischauen. Wir stellen mit Euch schicke Pompoms und Wabenbälle her – entweder für den großen Tag oder als hübsche Deko für zu […]

Kommentar