DIY: Einladungskartenhüllen von einhochzeitsblog

einhochzeitsblog einladungskartenhüllen teaser

Unsere Hochzeitswoche geht in die nächste Runde und heute zeigt Euch Chris von einhochzeitsblog, wie man schöne Einladungskartenhüllen macht. Diese Kartenhüllen sind ihr DIY-Tipp für Eure Einladungen in Postkartengröße. So könnt Ihr mehrere Karten (Einladung, Informationen, Wegbeschreibung etc.) schön zusammen verschicken und es sieht auch noch toll aus. Was die individuelle Gestaltung angeht, könnt Ihr Eurer Fantasie natürlich freien Lauf lassen!

Das braucht Ihr für das Projekt:



So wird es gemacht:

einhochzeitsblog einladungskartenhüllen 1
Ihr benötigt schönes, festes Papier. Nun schneidet Ihr mit einem Cutter Rechtecke aus.

einhochzeitsblog einladungskartenhüllen 2
Schneidet die Pappe in folgenden Größen zu: Die Vorderseite Eurer Hülle wird quadratisch, 14×14 cm. Die Rückseite ist an einer Seite ein bischen größer, also 14×15 cm.

einhochzeitsblog einladungskartenhüllen 3
Dann an an zwei Seiten mit geradem Stich zusammennähen. Der Abstand von der Kante ist ungefähr 1 cm.

einhochzeitsblog einladungskartenhüllen 4
Jetzt mit einem Wellencutter die Ränder gleichmäßig abschneiden. Die Fäden auf der Rückseite verknoten und knapp abschneiden.

einhochzeitsblog einladungskartenhüllen 5
Und nun könnt Ihr Euer Werk noch verzieren. Ich habe die maritime Variante mit Anker gewählt.

einhochzeitsblog einladungskartenhüllen 6
Vielleicht mögt Ihr es aus glänzendem Papier mit Perlen? Oder mit einer schönen Girlande? Es gibst so viele Variations-Möglichkeiten, wie es zu Euch und zu Eurer Hochzeit passt!

Hier gibt es das Material direkt auf DaWanda:


 

Über mich:

1
Inspiration für das individuelle Fest – inspiriert von kreativen Menschen: einhochzeitsblog ist ein modernes Hochzeitsmagazin im Internet: Ihr findet bei mir die Ideen kreativer Dienstleister, spannende Foto-Reportagen von Hochzeitsprofis, viele praktische Tipps – und vor allem: Einfache Schritt-für-Schritt Anleitungen für effektvolle DIY-Projekte. Einhochzeitsblog bringt Schere, Kleber und Gelassenheit in die Hochzeitsvorbereitungen. Machen macht Spaß!

Vielen Dank für die tolle Anleitung!

Möchtet Ihr Eure Anleitung bei uns im Blog sehen? Dann füllt einfach die Vorlage aus (hier herunterladen) und schickt sie uns an anleitung@dawanda.com. Gute Fotos nicht vergessen!

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Luisa

geschrieben am 24.04.2013 um 07:30 Uhr.

Über Luisa

Lu näht und bastelt für ihr Leben gerne und liebt alle Selbermach-Projekte, die das Leben bunter und schöner machen. » Mehr von Luisa

2 Kommentare

  1. Einladungen. Im maritimen Kleid. | Hochzeitsblog (24.04.13 09:12 Uhr)

    […] es genau funktioniert steht hier. Das macht wirklich Spaß, eure Gäste werden begeistert sein und vor allem: es ist nicht schwer. […]

  2. Anja (24.04.13 17:29 Uhr)

    Wow, das sieht toill aus! Bei mir steht zwar keine Hochzeit an, aber ich werd’s auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten. Kann man ja außerdem auch evtl. für andere Einladungen benutzen ;-)
    Vielen Dank auf jeden Fall für die DIY-Anleitung”

Kommentar