Im Interview: Katharina von BelleJulie

1

Katharina aus München von BelleJulie ist 48, stellt wunderschönen, edlen Braut-Haarschmuck und festlichen Dirndl-Haarschmuck her und steckt all ihr Herzblut in ihr Unternehmen. Die Modelle entstehen in ihrem Atelier in München, von wo aus sie ihr Label hauptberuflich führt. Erfahrt mehr über sie im folgenden Interview.

Bitte stell Dich kurz vor:
Hinter BelleJulie stehe ich, Katharina Michel, und mein tolles Team. Mein Background liegt in der Malerei, im Styling und in meiner langjährigen Arbeit als Make-up & Hairstylistin für Beauty- und Modeproduktionen. 2006 habe ich meine Firma Brautzauber gegründet, einen Service, der Bräute an ihrem ganz besonderen Tag professionell und mit viel Herz stylt.
Diese Arbeit hat mich 2010 als Kreative dazu inspiriert, meine eigene Braut-Accessoire-Linie zu entwerfen. Die Herzstücke sind dabei die einzigartigen Haar-Accessoires, die meinem Geschmack von einem ganz besonderen und edlen Brautlook entsprechen. Meine langjährige Erfahrung als Hairstylistin fließt in all meine Modellentwürfe ein. Dadurch sind die Accessoires für die verschiedensten Frisuren geeignet und vor allem tragbar ohne zu verkleiden. Die Unikate werden ausschliesslich aus hochwertigen Materialien sorgfältig und mit viel Liebe zum Detail von meinen professionellen Schneiderinnen gefertigt.

1322672913-431322674845-8101322678366-908

Wie hast Du Deine kreative Ader entdeckt und wer inspiriert Dich? Hast Du Vorbilder im Bereich Design? Wenn ja, wen und warum?
Schon als Kind habe ich wild gebastelt, Theater gespielt und mich und Räume am liebsten dazu verkleidet. Später war es dann Schauspielschule, Malerei, Ausstellungen, die Arbeit als Make-up & Hair Artistin verbunden mit vielen Reisen. Kunst, Literatur, Film, Mode und die Natur sind eine stete Quelle der Inspiration. Es gibt so wundervolle Designer im Bereich Brautmode. Wir sammeln die Tollsten auf unserem Pinboard auf Pinterest, dieses ist ein unglaublich toller visueller Ideenreichtum.

Wie kommst Du auf die Idee für neue Produkte und mit welchen Materialien arbeitest Du vornehmlich und warum?
Sicherlich, wie ich zum einen schon beschrieb, über Mode und Kunst und zum Anderen durch meine direkte Arbeit mit Bräuten und Models als Stylistin. Dadurch bin ich immer am Puls der Zeit und sehe was fehlt und toll ausschauen könnte.

Beschreibe kurz Deinen kreativen Arbeitsprozess:
Ich führe ein sozusagendes “Moodboard” aus Zeichnungen, Fotos, Skizzen, Texten und Scribbles. Wenn eine Idee greift und sich formt oder ich etwas Grandioses sehe, kommt es sofort rein. So entstehen ganze Schatzbücher, aus denen ich für meine Arbeit unverzichtbar schöpfe.

_MG_4368titelshoot-2012-4_062_MG_4361

Wie würdest Du Deinen Stil beschreiben und was kennzeichnet ihn?
Feine, edle und besondere Braut-Haaraccessoires mit Liebe zum französischen Chic. Die tragbar sind ohne zu verkleiden.

Wer sind Deine Kunden?
Bräute, die das Besondere suchen, einen hohen Qualitätsanspruch haben und die die Idee und Arbeit dahinter wertschätzen können.

Wie siehst Du Deine Zukunft als Designerin bzw. Kunsthandwerkerin? Worauf dürfen wir uns noch freuen?
Mal schauen… Es gibt viele Ideen, aber alles braucht seine Zeit. BelleJulie ist in den drei Jahren so schnell und wunderbar bekannt geworden. Wir haben eine super Presseaufmerksamkeit erhalten, wie z.B. in der GalaWedding und in zauberhaften Hochzeitsbüchern. Mir ist aber ganz wichtig, dass wir weiter ganz organisch in einem guten Tempo wachsen und gedeihen.

Hast Du „Kollegen“, mit denen Du Dich über Techniken, Tricks und Ideen austauschst? Wie wichtig ist Dir das Netzwerken mit anderen Kreativen?
Mein Netzwerk und Austausch mit anderen Designern, Fotografen, Shopbesitzern, Stylisten, Unternehmern, Kreativen, etc. ist mir ganz wichtig und ein starkes Fundament als Designerin und Unternehmerin.

1351851113-719bellejulie_2013_0831364846958-248

Nenne uns Deine liebsten Orte im Netz (Blogs, Webseiten, Portale etc.):
Bildpoeten
100 Layer Cake Blog
weddingchicks
bklynbrideonline
fraeulein-k-sagt-ja
hochzeitswahn

Wie bewahrst Du Dir ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit?
Yoga und meine geliebte Hündin Paula, mit der ich viel in der Natur bei uns in den Bayrischen Bergen unterwegs bin.

Welche Rolle spielt DaWanda für Deine kreative Tätigkeit und was hat sich für Dich verändert, seit dem Du Deinen DaWanda-Shop eröffnet hast?
Ich finde die Idee von DaWanda großartig. Ein Portal, wo Kreative aus allen Sparten eine demokratische unkomplizierte Plattform erhalten, ihre Produkte zu präsentieren und zu verkaufen.

Welchen Ratschlag würdest Du jemanden geben, der vor hat seine kreativen Träume zu verwirklichen? Was würdest Du DaWanda-Neulingen raten?
Liebe das was Du tust, sei authentisch und einzigartig.

1337710434-2561350490858-5921337709527-616

Nenne bitte Deine drei Lieblingsshops auf DaWanda (mit Links) und verrate uns warum Du sie so magst:
7thHeaven Super Idee zum Verzieren der Schuhe!
Mia und Martha Zauberhafter Schmuck!
The White Ribbon Die coolsten Ballerinas

Dein Schlusswort?
Anything is possible with sunshine and a smile.

P.S.: Wenn Ihr auch im Montagsinterview vorgestellt werden möchtet, sendet bitte Euren ausführlich ausgefüllten Fragebogen an Anna unter interview@dawanda.com. PS. Fotos im Querformat nicht vergessen!

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Luisa

geschrieben am 22.04.2013 um 10:00 Uhr.

Über Luisa

Lu näht und bastelt für ihr Leben gerne und liebt alle Selbermach-Projekte, die das Leben bunter und schöner machen. » Mehr von Luisa

Kommentar