Neue Entdeckungen: Vorsicht schrill!

Nach einer kleinen Sommerpause melden sich die “Neuen Entdeckungen” zurück! Heute wird es ziemlich grell und es lohnt sich eine Sonnenbrille hervorzuziehen. Diesen Sommer strahlen wir alle mit der Sonne um die Wette. Ob Pink, Grün oder Gelb – Hauptsache Neon! Sie sind schrill und ein garantierter Hingucker. Das größte Leuchtpotenzial muss man aber eindeutig Gelb zuweisen. Ich habe mich bei DaWanda auf die Suche nach DEM Sommertrend gemacht.

Zugegeben, es braucht schon etwas Mut um sich in Neonfarben zu hüllen. Wer den Trend aber trotzdem toll findet und auch etwas Leuchtkraft versprühen will, kann geschickt Akzente setzen, ohne sich dabei wie eine große Leuchtreklametafel zu fühlen. Besonders angetan bin ich vom neongelben Bubikragen aus dem Shop THE KNIT KID. Damit bekommt jedes schlichte Outfit einen aufregenden Farbtupfer. Im Shop von Farbkind bin ich auf ein geniales Sommershirt gestoßen. Das luftig leichte Shirt ist mit einem Neon-Seepferdchen bedruckt und genau das Richtige an heißen Sommertagen. Auch neonfarbende Armbänder können eine tolle Wirkung haben und runden ein Sommeroutfit ab. Im fabelhaften Shop von annelieberlin habe ich mich sofort in das Neonarmbändchen verliebt. Bei HIPPIE-LOVE findet Ihr eine Extraportion “Knalligkeit”. Da fällt es wirklich schwer, sich zwischen all den Schmuckstücken zu entscheiden. Besonders originell sind die Creolen von CleanSweepStuff. Diese werden aus Ducttape gefertigt. Damit auch Euer Smartphone zum Leuchten gebracht wird, gibt es im Shop CUCCIBELLE die richtigen Handytaschen. Für blendende Ideen solltet Ihr das Notizheft von PaperCandies immer parat haben, um Eure Gedankenblitze auch gleich festzuhalten. Wer dem Neontrend in den eigenen Vier-Wänden Einzug gewähren möchte, kann im Shop beauxtique ein grandios gestricktes Neon-E bestellen. Persönlich wird es mit dem kuschligen Kissen von tatina, das ganz individuell mit Eurem Wunschnamen bedruckt werden kann.

Nun seid Ihr gefragt! Mögt Ihr den Sommer schrill und leuchtend oder setzt Ihr eher auf zarte Pastelltöne? Vielleicht wäre ja auch eine Kombination beider Trends ganz schön anzusehen. Ich werde mich diesen Sommer wohl lieber noch von anderen blenden lassen und den Neontrend aus der Ferne bewundern.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Karo

geschrieben am 10.08.2012 um 17:18 Uhr.

Kategorie: Trends & Styles

Über Karo

Karo ist Trend-Expertin & liebt Waldtiere. Mit zehn Jahren hat sie ihre erste Nähmaschine bekommen und ist seitdem fleißig am Schneidern. Bei DaWanda kümmert sich Karo um den Trend Report und schreibt über Trends & Styles. » Mehr von Karo

2 Kommentare

  1. KaTinka1264 (23.08.12 13:12 Uhr)

    So neu ist der Trend auch nicht. Wolle wird schon seit 3-4 Jahren in Neonfarben angeboten. Eine Zeitlang habe ich meinen Neffen und seine Freunde mit neongelben Mützen bestrickt :)
    Die Kinder meiner Cousine haben sich schon vor zwei Jahren über gestrickte Lagentops in Neonfarben gefreut.
    Und in meinem Shop gibt es auch schon seit Anfang des Jahres immer wieder Stricksachen in Neonfarben.
    LG
    Katinka1264

  2. Umiwi not a fairy tale (04.09.12 09:57 Uhr)

    neongelb auf grau passt einfach immer ;)

Kommentar