DIY: Tuerhase

Nächste Woche ist Frühlingsanfang! Mit dem Frühling kommen nicht nur die intensiven Sonnenstrahlen, saftiges grün und singende Vögel wieder, sondern auch der Osterhase! Für alle Osterliebhaber und Dekofreunde unter Euch, haben wir heute eine DIY-Anleitung von Stephi von Hyggelig dabei. Sie hat sich für Euch Gedanken gemacht und diese tolle Osterdeko, die zugleich Türstopper ist, genäht – super praktisch und super easy nachzumachen!

Und das braucht Ihr:

Und so wird es gemacht:

Um mit Eurem Türhasen beginnen zu können, druckt Ihr zuerst die Hasen-Schablone aus (oben als Download), schneidet sie entlang der Linie aus und klebt sie an markierter Stelle zusammen. Anschließend schneidet Ihr den Stoff zweimal gegengleich aus, eine Nahtzugabe von 1,5 cm ist schon in der Hasen-Schablone enthalten. Den Boden nicht vergessen! Näht nun die Zuschnitte bis auf die Wendeöffnung und den Boden zusammen.

Erst jetzt wird der Boden eingenäht, was etwas Geschick erfordert. Am besten funktioniert es, wenn das Bodenteil beim Nähen unten liegt und die geraden Seitenteile oben entlang geführt werden. Um den Ohren später eine schöne Form zu geben, kappt Ihr die Spitzen mit der Schere bis knapp vor der Naht und schneidet die Rundungen etwas ein. Bei der Nahtzugabe zwischen den Ohren verfahrt Ihr genauso, mit einem kleinen Schnitt in die Ecken, bis kurz vor die Naht. Auf diese Weise stehen die Ohren Eures Türhasen später wie eine Eins! Sind die Schritte erledigt, wendet Ihr den Türhasen und formt alle Kanten sorgfältig aus, damit Ihr ihn bügeln könnt.

Für den festen Stand Eures Türhasen, befüllt Ihr ihn mit Sand. Hierfür braucht Ihr die kleine Plastiktüte, die Ihr mit der Öffnung nach oben in die Wendeöffnung steckt, das obere Stück der Tüte bleibt ausserhalb. Mit Hilfe des Trichters befüllt Ihr nun die Tüte mit dem Vogelsand, bis der Türhase ca. zu einem Drittel gefüllt ist. Verknotet die Tüte und versenkt sie komplett im Türhasen. Damit sich der Sand gut im Standfuß verteilt, hilft es ihn vorsichtig hin und her zu schütteln.

Sobald Ihr den Türhasen mit Vogelsand befüllt habt, geht es an die Löffel. Die Ohren stopft Ihr mit der Füllwatte vom Sandbeutel bis in die Spitzen aus. Dabei habt ihr die Wahl, ob Ihr sie  fest ausstopft oder etwas dünner und weicher befüllt. Sind die Ohren mit Füllwatte gefüllt, kann die Wendeöffnung per Hand vernäht werden. Drückt den Hasen nun vorsichtig in Form. Als Abschluss verziert Ihr den Türhasen mit einer Schleife um den Hals und etwas Bast an der Nase. Fertig ist Eure Osterdeko!

P.S.: Versucht den Türhasen doch einmal in größer oder kleiner und näht Euch Eure eigene Hasenfamilie. Er lässt sich auch wunderbar als Stofftier zum kuscheln zweckentfremden, indem Ihr ihn komplett mit Watte befüllt.

Mehr von Stephi findet Ihr in ihrem Shop Hyggelig, wo sie fröhliche Taschen, Federmäppchen und Schlüsselanhänger und vieles mehr verkauft. Stephi näht für ihr Leben gern und hat immer Ideen für neue Projekte. Ihr Mann ist genauso “Projektbesessen” wie sie, so ist immer was zu tun im Hause “Hyggelig”. Zusammen mit ihren beiden Kindern und zwei Katzen, leben sie am Rande des Landkreises Uelzen. Job, Familie, Haushalt und DaWanda-Shop bringt Stephi dabei unter einen Hut und zaubert so, ganz nebenbei, z.B. osterliche DIY-Anleitungen wie diese. Wir Danken Stephi ganz herzlich!

Möchtet Ihr uns auch Eure Anleitung schicken? Dann füllt einfach die Vorlage aus (hier herunterladen) und schickt sie uns an anleitung@dawanda.com. Gute Fotos nicht vergessen!

 

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Christina Pöpke

geschrieben am 13.03.2012 um 11:25 Uhr.

18 Kommentare

  1. abina (13.03.12 14:30 Uhr)

    Dankeschön!!! Süße Idee, und super einfach.

    Frohe Ostern uns allen :)

  2. Nicole (14.03.12 09:47 Uhr)

    Och gott sind die niedlich!Die werd ich gleich mal ausprobieren!Danke für die tolle anleitung

  3. Heike (14.03.12 10:35 Uhr)

    Ohhhh wie toll! Die muss ich unbedingt nähen…mal schauen wie gut ich mich anstelle, vielleicht kann ich davon welche zu Ostern verschenken :-) Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung! Lieben Gruß Heike

  4. Aline (14.03.12 11:00 Uhr)

    Erinnert mich an die Buchstützen von Susalabim. Einfach die Vorlage kleiner als 100 % ausdrucken, nähen, füllen und ins Bücherregal stellen.

  5. Isabel (14.03.12 11:21 Uhr)

    Das ist eine supi Idee für die Osterzeit. Danke dafür und liebe frühlingshafte Grüße

  6. Janna (14.03.12 19:05 Uhr)

    Groß artig! Wir haben’s schon ausprobiert!
    Zwei konnten wir fangen!
    Hoppelt doc mal rüber!

    http://sonnendiebin.blogspot.com/2012/03/hoppla-hopp-eben-noch-im-dawanda-blog.html

    Grüße

    Janna

  7. Anne (15.03.12 09:43 Uhr)

    Dankeschön für dir super Anleitung. So sind noch schnell ein paar schöne Ostergeschenke gezaubert !
    LG
    Anne

  8. Manuela Küpper (15.03.12 21:50 Uhr)

    habs mir gerade kopiert, werd ich auch mal versuchen, sind ja total süß deine Hasen
    LG Manuela

  9. Jens P. Bäter (16.03.12 17:51 Uhr)

    Tja, da hat mich doch tatsächlich mein Horoskop letzter Woche durch diese Anleitung eingeholt: “Mach was Kreatives!” stand drin … und schwupps, habe ich -auch als Mann!- mal eben aus einem Reststück braunen Deko-Filzes gleich direkt für sechs (6!) solcher Hasen die Teile ausgeschnitten, mir Füllmaterial im Bastelladen besorgt & heute schon den ersten von Hand (im Steppstich!) zusammengenäht & einfach mit ‘ner blauen Schleife um den Hals fix & fertig gemacht! Steht nun neben der Terrassentür auf dem CD-Regal und kündet die nahende Osterzeit an. Die weiteren fünf werden dann noch als Ostergeschenk-Unikate folgen … und ich bin sicher, dass sie super ankommen werden! Danke für den tollen Tipp & viele Grüße aus Mittelfranken, Jens:-)

  10. Stephi (18.03.12 10:03 Uhr)

    Hallo IHr LIeben.
    Ich woltle mich auf diesem Wege für die liebe Resonanz und die tollen Kommentare für den Türhasen bedanken.
    Es macht unglaublichen Spaß zu sehen, wie gut etwas ankommt und was daraus entstehen kann.
    Toll toll.. und der Gruß des Tages geht an JENS… den hasenliebenden Näher in dieser Runde. Danke für Deine Rückmeldung .. und allen zusammen wünsche ich wundervolle OStertage und viel Zeit mit Menschen, die Ihr liebt.
    Stephi

  11. Osterdeko « Pages of Life (18.03.12 18:43 Uhr)

    […] packen nun die Osterdeko aus und es hoppelt und hüpft in jeder Ecke. Bei DaWanda gibt es eine Osterhasi-Nähanleitung und nun entstehen in meiner Küche viele Osterhasis in groß und klein. Von mir aus kann es […]

  12. Katja (19.03.12 08:40 Uhr)

    Das war mein erster Nähversuch. Hat super viel Spaß gemacht und mir gefällt der Hase, auch wenn er ein paar Schönheitsfehler hat. Das mit dem Boden hab ich irgendwie nicht kapiert und ist ein bisschen — sagen wir mal — schief geworden … ;o) Übung macht den Meister. Ich werde noch ein paar Häschen machen. Vielen Dank, für die tolle Anleitung!!

  13. Kathrin (21.03.12 13:08 Uhr)

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil,…

    ich hab erst mal 4 Hässchen ohne Boden zusammengenäht, klappt aber genauso und stehen auch :)
    Etwas stabiler als Türstopper sind sie jedoch auf alle Fälle mit Boden und deshalb näh ich nun munter die nächsten drei Hässchen.
    Als Geschenk sie die echt der Hammer und kommen super an.

    Vielen Dank für die GENIALEN HÄSSCHEN!!!

  14. Diana von apfellila (23.03.12 14:01 Uhr)

    Super süße Idee! ;-)
    Ich weiß ja nun, wer demnächst unsere Kinderzimmertür bewacht. *lol*

    Also, vielen Dank für diese schöne Anleitung. LG Diana

  15. Sabine (28.03.12 20:13 Uhr)

    Eine supersüße Idee! Unser Exemplar ist rot mit weißen Punkten, aber ich mußte ihm ein Gesicht aufsticken, weil mein Mann und meine Tochter meinten, dass das unbedingt sein muß!!!!!!!!! Somit war Mama überstimmt und ich habe dem Häschen ein Gesicht verpaßt und meine Tochter dann anschließend eine blaue Schleife:-)
    Vielen lieben Dank für die schöne Idee! LG Sabine

  16. Türhase | relleoMein (04.04.12 19:29 Uhr)

    […] kurzem habe ich auf dem Dawanda-Blog einen super süßen Türhasen entdeckt…und schwuppdiwupp sitzt er auch an meiner Türe […]

  17. relleoMein (04.04.12 19:34 Uhr)

    Endlich ist auch mein Türhase noch rechtzeitig vor Ostern fertig geworden…vielen lieben Dank für die Tolle Anleitung…falls jemand mal schauen mag, hier hüpft mein Hase herum: http://relleomein.wordpress.com/2012/04/04/turhase/

  18. Sandra (13.05.12 12:06 Uhr)

    Danke für die tolle Anleitung! Hab gleich zwei Hasen angefertigt, und das als blutige Nähanfängerin ;) Der Boden ist zwar in der Tat etwas knifflig, aber wenn man deinen Tipp befolgt, hat man bald den Dreh raus.
    Hoffe auf mehr so tolle Ideen! ;)

Kommentar