Das Rechnungstool für DaWanda Verkäufer

Zur Idee des Rechungsdrucks für DaWanda Verkäufer:
Meine Frau verkauft bei DaWanda Kinderkleidung und andere Dinge (fritzepupitze.dawanda.de) und an mir blieb die “lästige” Arbeit wie Rechnungen schreiben, Geldeingang prüfen, Versandetiketten drucken hängen.
Da mir “Fließbandarbeit” ziemlich schnell auf die Nerven geht, hatte ich bald keine Lust mehr, die Adress- und Bestelldaten aus der DaWanda Seite in Excel- oder Worddokumente zu kopieren. Also habe ich meinen Werkzeugkasten geöffnet und mich an die Arbeit gemacht, ein kleines Progrämmchen zu schreiben, das aus einer auf der DaWanda-Webseite angezeigten Bestellung alle relevanten Daten heraussucht und in einer Datenbank zur weiteren Verwendung speichert. Daraus konnte ich dann einfach Rechnungen und Etiketten erstellen. Ausserdem gab es damals bei DaWanda noch keine Möglichkeit, den Status einer Bestellung zu verwalten. Das habe ich auch gleich in das Tool programmiert.
Entwicklung:
Damals habe ich ab und zu im DaWanda Forum gelesen und bin dort auf viele Leute gestossen, die dasselbe Problem haben. Ich habe Kontakt mit einigen DaWandianern aufgenommen und dem Rechnungsdruck eine rudimentäre Mehrbenutzerfähigkeit verpasst – zum Glück hatte ich das Program von Anfang an als Webanwendung konzipiert, so dass es nicht schwierig war, es für weitere Benutzer freizuschalten.
Anfang 2010 hat DaWanda Wind von meinem Programm bekommen, ist auf mich zugekommen und hat mir angeboten, die Bestelldaten direkt über eine Programmierschnittstelle (API) zum DaWanda System auszutauschen, was die Bedienung des Programms wesentlich vereinfacht und den Datentransfer sicherer und weniger fehleranfällig gemacht hat.
Durch Mundpropaganda und das Forum kamen nach und nach immer mehr Benutzer hinzu, durch deren Feedback viele neue Ideen entstanden sind und von mir umgesetzt wurden.
Inzwischen kann man sein Rechnungs- und Etikettenlayout weitgehend seinen Wünschen anpassen, die Daten werden fast in Echtzeit von DaWanda übertragen und man kann seine Bestellungen in vielen Formaten exportieren, um sie mit anderer Software weiterzubearbeiten oder z.B. an seinen Steuerberater zu senden.
Dank der Verlinkung über die Tools-Seite bei DaWanda finden regelmäßig neue und alte Verkäufer die Software und sparen dadurch wirklich jede Menge Zeit bei der Bewältigung des täglichen Verkaufwahnsinns. Auch Dorothea vom Erdbebenhilfe-Shop (http://de.dawanda.com/shop/Erdbebenhilfe-weltweit) nutzt den Rechnungsdruck und ist glaube ich, jeden Tag aufs neue froh, dass sie die ganze Verwaltung nicht mehr von Hand machen muss.
Zur Zukunft des Rechnungsdrucks:
Ich und viele der Benutzer haben noch jede Menge Ideen, den Rechnungsdruck zu erweitern – ich möchte auch nochmal dazu aufrufen, sich rege an der Wunschliste zu beteiligen – das geht am einfachsten über die Feedback-Funktion auf der Seite.
Zum Beispiel plane ich:
-Import von Kontoauszügen / Paypal Konten um automatisch Bestellungen mit Zahlungseingängen abzugleichen (Ich glaube, darauf warten die meisten Benutzer)
-Die direkte Integration von Versanddienstleistern, um Versandscheine aus dem Rechnungsdruck zu erstellen.
-Auswertungen, die über die von DaWanda bereitgestellten hinausgehen
-Sobald die API es erlaubt, das Rückschreiben von Statusänderungen und das Senden von Nachrichten, um die Begleitung des Verkaufsprozesses noch komfortabler zu gestalten
Meine Motivation:
Bislang ist der Rechnungsdruck kostenlos und ich programmiere in meiner (spärlichen) Freizeit. Meine Motivation ist der direkte Kontakt zu den tatsächlichen Nutzern des Programms – in meinem Beruf sind oft mehrere Ebenen zwischen Entwickler und Anwender vorhanden und vom Feedback der direkten Nutzer kommt wenig bis nichts an – das ist hier ganzu anders! Ausserdem nutze ich das Programm, um mich in neue Technologien einzuarbeiten und DInge auszuprobieren, die ich in meiner Arbeit so nicht umsetzen kann.
Da aber Hosting, Entwicklung und Support eine Menge Zeit und Geld kosten, werde ich in Zukunft eine kleine, vermutlich nutzungsabhängige Gebühr berechnen – aber bis ich soweit bin, wird es sicher noch einige Zeit dauern – die eingesparte Arbeitszeit sollte es auf jeden Fall wert sein.

1281964270-919

Jeder von Euch der einen DaWanda-Shop kennt das leidige Thema: Rechnungen schreiben. Unkreativ, zeitraubend und kompliziert waren bisher die Stichworte die allen Shopinhabern beim Thema Rechnungen in den Kopf gekommen sind. Doch die Rettung naht: Das Rechnungstool für DaWanda Verkäufer. Und wer hat es erfunden: Der Jan. Und wer ist der Jan? Ein findiger Informatiker, der seiner Frau beim Rechnungschaos helfen wollte. Und wisst Ihr, was das beste an dieser Geschichte ist? Das Rechnungstool ist für alle da und kostet absolut nichts.

Lust bekommen, mehr über das Tool und seinen Erfinder zu erfahren? Bitte sehr, Ihr Lieben:

Zur Idee:
Meine Frau Jutta verkauft unter dem Namen fritzepupitze bei DaWanda Kinderkleidung und andere Dinge und an mir blieb die “lästige” Arbeit wie Rechnungen schreiben, Geldeingang prüfen und Versandetiketten drucken hängen. Da mir “Fließbandarbeit” ziemlich schnell auf die Nerven geht, hatte ich bald keine Lust mehr, die Adress- und Bestelldaten aus der DaWanda Seite in Excel- oder Worddokumente zu kopieren. Also habe ich meinen Werkzeugkasten geöffnet und mich an die Arbeit gemacht, ein kleines Progrämmchen zu schreiben, das aus einer auf der DaWanda-Webseite angezeigten Bestellung alle relevanten Daten heraussucht und in einer Datenbank zur weiteren Verwendung speichert. Daraus konnte ich dann einfach Rechnungen und Etiketten erstellen. Außerdem gab es damals bei DaWanda noch keine Möglichkeit, den Status einer Bestellung zu verwalten. Das habe ich auch gleich in das Tool programmiert.

1301755001-5021301755522-168

Das Tool:
Damals habe ich ab und zu im DaWanda Forum gelesen und bin dort auf viele Leute gestossen, die dasselbe Problem haben. Ich habe Kontakt mit einigen DaWandianern aufgenommen und dem Rechnungsdruck eine rudimentäre Mehrbenutzerfähigkeit verpasst – zum Glück hatte ich das Program von Anfang an als Webanwendung konzipiert, so dass es nicht schwierig war, es für weitere Benutzer freizuschalten. Anfang 2010 hat DaWanda Wind von meinem Programm bekommen, ist auf mich zugekommen und hat mir angeboten, die Bestelldaten direkt über eine Programmierschnittstelle (API) zum DaWanda System auszutauschen, was die Bedienung des Programms wesentlich vereinfacht und den Datentransfer sicherer und weniger fehleranfällig gemacht hat. Durch Mundpropaganda und das Forum kamen nach und nach immer mehr Benutzer hinzu, durch deren Feedback viele neue Ideen entstanden sind und von mir umgesetzt wurden.

Inzwischen kann man sein Rechnungs- und Etikettenlayout weitgehend seinen Wünschen anpassen, die Daten werden fast in Echtzeit von DaWanda übertragen und man kann seine Bestellungen in vielen Formaten exportieren, um sie mit anderer Software weiterzubearbeiten oder z.B. an seinen Steuerberater zu senden.

1297103730-2441291369694-112

Motivation:
Bislang ist der Rechnungsdruck kostenlos und ich programmiere in meiner (spärlichen) Freizeit. Meine Motivation ist der direkte Kontakt zu den tatsächlichen Nutzern des Programms – in meinem Beruf sind oft mehrere Ebenen zwischen Entwickler und Anwender vorhanden und vom Feedback der direkten Nutzer kommt wenig bis nichts an – das ist hier ganz anders! Ausserdem nutze ich das Programm, um mich in neue Technologien einzuarbeiten und Dinge auszuprobieren, die ich in meiner Arbeit so nicht umsetzen kann.

Da aber Hosting, Entwicklung und Support eine Menge Zeit und Geld kosten, werde ich in Zukunft eine kleine, vermutlich nutzungsabhängige Gebühr berechnen – aber bis ich soweit bin, wird es sicher noch einige Zeit dauern – die eingesparte Arbeitszeit sollte es auf jeden Fall wert sein.

Zukunftspläne:
Ich und viele der Benutzer haben noch jede Menge Ideen, den Rechnungsdruck zu erweitern – ich möchte auch nochmal dazu aufrufen, sich rege an der Wunschliste zu beteiligen – das geht am einfachsten über die Feedback-Funktion auf der Seite.

Zum Beispiel plane ich:

– Import von Kontoauszügen / Paypal Konten um automatisch Bestellungen mit Zahlungseingängen abzugleichen (Ich glaube, darauf warten die meisten Benutzer)

– Die direkte Integration von Versanddienstleistern, um Versandscheine aus dem Rechnungsdruck zu erstellen.

– Auswertungen, die über die von DaWanda bereitgestellten hinausgehen

– Sobald die API es erlaubt, das Rückschreiben von Statusänderungen und das Senden von Nachrichten, um die Begleitung des Verkaufsprozesses noch komfortabler zu gestalten

1295792547-5071295613090-468

Lieber Jan, danke sehr für Deine ausführlichen Infos zum Rechnungstool. Toll, dass es Menschen wie Dich gibt, die so vielen Designerin und Kreativen das Leben vereinfachen.


Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Anna

geschrieben am 27.04.2011 um 15:50 Uhr.

Über Anna

Anna ist Social-Media-Expertin, DIY-Fräulein und absolut Hundeverrückt. » Mehr von Anna

28 Kommentare

  1. räuberpüppi (27.04.11 18:25 Uhr)

    Ich bin begeistert!! Habs grad alles eingerichtet und freu mich sehr!! Vielen Lieben Dank.
    Benita

  2. Anja (27.04.11 18:28 Uhr)

    Hallo Jan,
    du bist ein Schatz ;-)
    Was würde ich nur ohne dein Progrämmchen machen.
    Und danke für den Tip mit der Wawi!
    LG Anja

  3. miriga (27.04.11 18:40 Uhr)

    Hallo!
    Ich nutze das Rechnungstool schon seit geraumer Zeit und wüßte inzwischen garnicht mehr wie ich ohne (“Jan”) zurechtkommen sollte. – Also an dieser Stelle einmal ein großes DANKESCHÖN!
    LG Gabi

  4. himmelrosa (27.04.11 18:59 Uhr)

    …auch ich kann das Tool und Jan nur empfehlen – das Programm spart eine Menge Zeit – und Jan ist immer nett und hilft, falls mal was unklar ist.
    Wie ich ohne dieses Programm im ersten Jahr ausgekommen bin, weiß ich nicht mehr nur, dass ich niiiiie wieder meine Rechnungen ohne es schreiben möchte.
    DANKE JAN

  5. Vanessa Zimmermann (27.04.11 19:13 Uhr)

    DANKE JAN!
    Auch ich benutze das Tool schon sehr lange und wüsste gerade an Weihnachten nicht, wie es noch ohne gehen sollte!!!
    LG,
    Nessa

  6. Nicole (27.04.11 20:09 Uhr)

    Hallo zusammen,
    ich nutze dieses Tool nun auch bereits seit einiger Zeit und ich muss sagen, ich bin total begeistert!! Vorher war Rechnungen schreiben für die DaWanda Verkäufe pure Fleißarbeit und mit viel copy/paste verbunden. Jetzt geht alles viel schneller und einfacher und danke Jan für die Freizeit, die er nicht nur für sein Frauchen investiert hat!!!!!!
    Eine klasse Idee!!!

    LG,
    Nicole

  7. filzfrieda Katrin (27.04.11 21:38 Uhr)

    Auch ich bin super dankbar für dieses Tool das das Rechnungen erstellen so einfach macht, 1000 Dank an Jan!!!!

  8. Silke Weber (27.04.11 21:47 Uhr)

    super, das ist ja sowas von obergenial!!
    Jan, Du bist toll (auch wenn ich Dich nicht persönlich kenne) .. und lass’ Dich ruhig weiter mit unangenehmen Dingen von Deiner Frau nerven, wenn dabei so nützliche Dinge herauskommen :)
    LG Silke

  9. Karin Oberländer (27.04.11 21:54 Uhr)

    Ich bin ebenfalls eine begeisterte Nutzerin dieses Programms geworden. Innerhalb kürzester Zeit habe ich mir alle notwendigen Daten in meine Formulare eingebaut – ging so super einfach – ohne Hilfe – es war fast alles selbsterklärend – absolut genial.
    Nun ist das Rechnungsschreiben zu einem Kinderspiel geworden – und die gewonnene Zeit kann ich nutzen, um schöne Produkte zu nähen oder einzukaufen :)

  10. Suse (27.04.11 22:22 Uhr)

    Ich nutze das Programm täglich und bin froh das es gibt. Bei Problemen ist Jan sofort zur ‘Stelle’ und hilft. Aber die Probleme sind so selten.
    DANKE liebe Jan für deine tolle Arbeit! Ich liebe deine Programm ;-)))
    LG Suse

  11. villasmifrie (27.04.11 23:11 Uhr)

    Wie toll!!! Auch ich hasse das Rechnungenschreiben und liebe Kreativität. Gerade habe ich ein großes Stück davon wieder zurück gewonnen. Danke Jan – super programmiert, einfach und wirklich idiotensicher.

  12. Atelier Kleeblatt (28.04.11 06:56 Uhr)

    Hallo Jan,

    ich wollte schon immer mal ein großes Dankeschön hinterlassen. Dein Programm erspart einem soviel Arbeit und Zeit, so dass ich gern bereit wäre auch einen Teil zu zahlen. Denn es erleichtert einem wirklich sehr die Arbeit.
    Und dein überarbeitete Version ist einfach Klasse.

    Vielen Dank.

    LG Katrin

  13. Frauke (28.04.11 07:52 Uhr)

    Ein riiiiiesiges DANKE an Jan!
    Ich liebe das Tool! :O)

  14. Viola (28.04.11 08:36 Uhr)

    Lieber Jan,
    endlich mal eine Werbung für dein Programm an richtiger Stelle!

    Ich glaube, dass das Rechnungen schreiben jedem ‘Kreativen’ ein Graus ist: Frisst viel Zeit und ist eine Begleiterscheinung, auf die man gerne verzichten könnte :))
    Gehört aber zum Geschäft – und sollte professionell erledigt werden.

    Und da kann ich das Programm nur empfehlen!!
    Ohne sein Programm? – Ich würde bei Stoßzeiten am Rad drehen! :)

  15. Cam Ping Pong (28.04.11 08:59 Uhr)

    Sehr löblich dieses Tool kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

    Wie sieht es denn aus, wenn man bereits eine andere WaWi nutzt? Dann hat man doch zwei Rechnungsnummernkreise oder? Ich habe gehört, dass das Finanzamt das nicht so lustig findet.

  16. Emilinchen (28.04.11 09:00 Uhr)

    Ich kann mich allen oben nur anschließen. Wirklich eine super Erleichterung! Großes Lob und ein dickes Dankeschön an Jan, der mir sogar am Feiertag postwendende einen Hilfeschrei beantwortet hat!
    1000 Dank! LG Anja

  17. Dorthea (28.04.11 09:36 Uhr)

    Ich nutze auch schon lange das Programm und bin von Anfang an begeistert!
    Vor allem auch ein großes Dankeschön für die schnellen Reaktionen wenn irgendwelche Fragen auftauchen.
    Immer alles superschnell und superfreundlich.
    Liebe Grüße von Dorothea

  18. Dorothea (28.04.11 09:43 Uhr)

    Ohne dieses Tool wäre ich wohl komplett in die Brüche gekommen beim Schreiben der Rechnungen für die Erdbebenhilfe. Erst mit diesem Shop habe ich alle Vorzüge des Programm kennengelernt.
    Vor allem die neueste Version ist einfach supertoll, der Abgleich mit den Dawanda-Daten ist so wunderbar, die Suche innerhalb der Rechnungen – einfach Spitze. Selbst die Suche nach Artikelnummern innerhalb der Rechnung, ist möglich.
    Lieber Jan, ich danke Dir, dass Du gelernt hast so zu programmieren.
    LG Dorothea vom Shop Erdbebenhilfe-weltweit.

  19. Jutta (28.04.11 09:47 Uhr)

    Na, dann hat sich die ganze Arbeit ja gelohnt :) Ich bin ganz stolz auf dich <3

  20. lasari-design (28.04.11 10:23 Uhr)

    Danke danke danke!!!

  21. Diana von Hand & Maus (28.04.11 17:05 Uhr)

    Oh, oh, oh, das ist ja der Wahnsinn!!!! Sowas hab ich mir schon lange gewünscht und nun finde ich das hier! Allerliebsten Dank für deine Mühen, das ist wirklich ganz großartig und schenkt einer Menge Leuten hier so viel mehr Zeit für´s kreative Werkeln :) Ach, toll, D A N K E !!!

  22. KielerMeike (28.04.11 17:15 Uhr)

    ja Donnerwetter, da bist Du ja bald eine DaWanda-Berühmtheit, lieber Jan!
    Gratulation zum tollen Erfolg hier, und beste Grüße an Jutta. Was für eine schöne Kooperation!
    Ahoi aus Kiel!
    Meike

  23. kreawusel (29.04.11 07:09 Uhr)

    Mein herzlichen Dank an Jan!(gut das deine Frau dich die diese Arbeit manchen lassen ;-)) ) Ich nutzte es auch und finde es klasse! Was ich nur immer noch nicht hinbekomme 2 Shops über einen Login zu verwalten. Aber das nicht so schlimm, dann loggt man sich eben jeweils ein.
    Klasse fände ich einen monatliche Umsatzauflistung zum ausdrucken :-)

    hübsche Grüsse
    Stefanie

  24. Frau ö (30.04.11 14:47 Uhr)

    das ist ja mal grossartig! DANKE JAN!

  25. mus musculus magica (02.05.11 12:20 Uhr)

    Lieber Jan, herzlichen Dank für die tolle Beta-Version und den sehr netten Briefwechsel mit Dir! Gruß, Nadja

  26. thevintagequeendom (08.05.11 11:32 Uhr)

    hi,

    wow, finde das tool super – werde noch meine rechnungsvordrucke aufbrauchen und dann zu deinem system switchen ;-)

    bis das mit der gebühr klappt, könntest du auch einen donate-button via paypal einrichten – kann mir vorstellen, dass einige user dir so dankbar sind, dass sie dir freiwillig was zahlen :-)

  27. EF-Designs (20.05.11 18:11 Uhr)

    Ein wirklich tolles Tool für DaWandaverkäufer. Ein großes Danke an Jan.

  28. Billbee: Multichannel-Tool für Etsy, DaWanda, eBay und Amazon » t3n (18.07.14 14:36 Uhr)

    […] 18. Juli 2014 | Jan Krause am 27. April 2011 im DaWanda-Blog […]

Kommentar