DIY: Weihnachtlicher Adventskranz mal anders

kerze-8Wir haben uns für die Adventssonntage etwas ganz besonderes für Euch überlegt. Jeden Sonntag bis Weihnachten wird es eine individuelle Anleitung zum Selbermachen von einem kreativen Blogger geben. Den Anfang macht Anna von BlinkBlink. Ihr Last-Minute-Adventskranz ist schnell gemacht und mal etwas ganz anderes als die üblichen Tannenkränze mit roten Kerzen und Glitzer. Lässig, recycelt und 100% BlinkBlink. Wie das geht? Seht selbst. Wir wünschen Euch einen wundervollen 1. Advent – vergesst nicht die erste Kerze anzuzünden!

.
Benötigte Materialien:
– Alte Spielzeuge oder Figuren vom Flohmarkt
– Kerzenhalter aus Metall
– Heisskleber oder Sekundenkleber
– Spray-Lack

kerze-1kerze-2

1. Flohmarktfunde sichten – je oller je doller, zum Beispiel dieses niedliche Weihnachts-Ferkelchen.

kerze-3kerze-4

2. Spray-Lack bereitstellen und die Heissklebepistole auspacken.

kerze-5kerze-6

3. Kerzenhalter an den Objekten befestigen und Figuren besprühen. Am Besten über Nacht trocknen lassen.

kerze-7kerze-9

4. Tatttaaaaaa: Die Adventslichtlein sind fertig!

moi2Ihr wollt mehr über die kreative Bloggerin erfahren? Bitte sehr:

Ich bin Anna, 25 Jahre alt und derzeit Design-Masterstudentin an der Zürcher Hochschule der Künste! Neben meinem Beruf als Kommunikations-Designerin liebe ich es Dinge selber zu machen! Angefangen bei meinen kleinen Mini-Leporellos für die original-SW-Fotoautomat-Fotos, über Schmuck, Kleidung und anderen Krimskrams fürs schöne Zuhause. Hands up for DIY!
Mein Leben ist bunt und am liebsten lustig! Mehr über mich erfährt man auf meinem geliebten BlinkBlink-Blog!
.
.
.
.
.
.
.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Anna

geschrieben am 28.11.2010 um 13:19 Uhr.

Über Anna

Anna ist Social-Media-Expertin, DIY-Fräulein und absolut Hundeverrückt. » Mehr von Anna

8 Kommentare

  1. Schmuckmal! (28.11.10 17:21 Uhr)

    Das ist eine schöne Recycling-Idee – nicht nur zum Advent.

  2. mrssuja (28.11.10 17:29 Uhr)

    Die Idee ist ja toll. Ein paar alte Figuren, die sonst auf den Müll kämen, hab ich sicher noch. Morgen werden Kerzenhalter gekauft :)

  3. n!ka (28.11.10 22:10 Uhr)

    Eine nette Recyclingidee, aber ist mir etwas zu unweihnachtlich für einen Adventskranz. Für mich persönlich gehört da mindestens noch Immergrün dazu.

    Für andere Anlässe werde ich’s mir aber mal merken. :)

  4. Chicci Chicci (29.11.10 15:39 Uhr)

    eine total klasse IDEE!

    habe hier auch eine schöne IDEE für einen ADVENTSKRANZ…wenn ihr wollt…schaut mal vorbei unter
    http://chicci-chicci.blogspot.com/2010/11/eine-idee-fur-einen-adventskranz.html

    lg
    claudi

  5. DaWanda – People and Products with Love — DIY: Schalkragen – perfekt als Weihnachtsgeschenk (05.12.10 07:58 Uhr)

    […] dem Laufenden. Am letzten Sonntag hat Euch Anna von BlinkBlink gezeigt wie man einen einen etwas Adventskranz zaubert und heute zeigt Euch Friederike von gegenallesböse, wie man ganz leicht einen […]

  6. I_go_east (03.08.11 13:35 Uhr)

    Ich bin entzückt!
    Und möchte das gerne nachmachen finde aber diese verflixten Metall-Kerzenhalter nicht – kann mir da jemand helfen, wo ich die finden kann? Gibt’s vielleicht einen Laden im Raum Hamburg, der die versteckt?
    Vielen Dank!

  7. Anna Neumann (03.08.11 13:58 Uhr)

    Hallo Merle,

    guck mal im Bastelladen zum Beispiel bei idee.

    Liebe Grüße,

    Anna von DaWanda

  8. advent | Blinkblink (10.02.15 14:41 Uhr)

    […] ich vorstellen? meine adventskerzen! ^^HIER im DAWANDA-BLOG steht meine […]

Kommentar