Hinter den Kulissen von Ken Panda

Seid Ihr auch so neugierig wie wir? Wolltet Ihr schon immer wissen wie DaWanda-Hersteller arbeiten und wie ihr Atelier, Werkstatt oder Bastelecke aussieht?  Dann werdet Ihr dieses Video liiiiiieeben.

Efka Weber und Kenan Polat, erfolgreiche Modesigner hinter dem Label Ken Panda, öffnen für Euch die Türen zu ihrem Atelier. In umittelbarer Nachbarschaft zu anderen DaWanda-Verkäufern wie zum Beispiel Canuto, arbeiten sie zum Teil bis zu 14 Stunden lang in ihrer Kreativschmiede. Designs entwerfen, Stoffe per Siebdruck bedrucken, zuschneiden und zusammen nähen – ein Fulltime Job.
Aber Efka und Kenan lieben ihren Job und integrieren gekonnt ihre Kinder Little Panda und Baby Panda (Namen von der Redaktion geändert;) in ihren kreativen Alltag. Ihre Assistenten unterstützen sie bei ihrer täglichen Arbeit tatkräftig – Weihnachten kann also kommen!

Ihr habt noch keinen Ken Panda Hoody? Dann aber schnell zwischen Mustern wie Nachtwald, Enten, Elefanten oder Blumen entscheiden und sich auf einen handgedruckten Hoody, ein Hoodykleid oder eine passende Hose freuen!

ken-panda1ken-panda4ken-pandaken-panda3

In den kommenden Monaten werden wir immer wieder einen Blick hinter die Kulissen von DaWanda-Topseller werfen und Mäuschen spielen.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Anna

geschrieben am 30.10.2009 um 09:58 Uhr.

Über Anna

Anna ist Social-Media-Expertin, DIY-Fräulein und absolut Hundeverrückt. » Mehr von Anna

12 Kommentare

  1. AroundTheWorld (30.10.09 11:43 Uhr)

    Danke für den tollen Einblick! Ich habe selber einen Pulli von Ken Panda und nun weiß ich auch, wer ihn wie hergestellt hat;)
    Liebe Grüße

  2. bastisRIKE (30.10.09 12:25 Uhr)

    ein sehr sympathischer schoener atelier-einblick.

    und ueberhaupt ist es eine tolle neuerung, dass ihr in zukunft dawanda-videos praesentiert!

    freundlich grueßen
    basti&RIKE

  3. JanoschDesigns (30.10.09 20:15 Uhr)

    Ich find den Film rührend, es hat sehr viel Spass gemacht zuzusehen, wie Ken Panda Produkte entstehen.
    Liebe Grüsse Jana

  4. Dinido (30.10.09 22:45 Uhr)

    Klasse, dass man die Macher mal in Wort und Bild erleben kann – bitte mehr solcher “intimen” Einblicke!!!
    Und auch ein riesen Lob an die Filmcrew!!!

    LG
    Dinido

  5. :::fräulein herz (02.11.09 22:29 Uhr)

    toller film – und respekt vor der arbeit von ken panda!

  6. Inken (04.11.09 09:52 Uhr)

    Ich finde das Vorstellen von Verkäufern in Form von Filmen sehr gut und richtungsweisend.
    An Ken Panda gefällt mir besonders, dass auf die Herkunft von Stoffen geachtet wird und sie damit ihre Verantwortung der Umwelt gegenüber sehr gewissenhaft wahr nehmen. Klasse!

  7. trendiris (04.11.09 10:08 Uhr)

    Sehr schöner Film und tolle Arbeit, die Ihr da macht! Weiter so!

  8. DaWanda – People and Products with Love — Hinter den Kulissen von “KaWeDe” (16.12.09 17:37 Uhr)

    […] Video-Porträt von kenpanda Designer & Kreative im Interview Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden: […]

  9. DaWanda – People and Products with Love — Hinter den Kulissen von Tumult Berlin (06.01.10 10:08 Uhr)

    […] Hinter den Kulissen von Ken Panda Hinter den Kulissen von KaWeDe Verkäufer-Interviews Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden: […]

  10. igel33 (08.01.10 05:46 Uhr)

    Hallo, ich bin begeistert von der Siebdruck-und Designer-Werkstatt von KenPanda. Schön, daß es das Video gibt, ich hatte früher selbst eine Siebdruck-Werkstatt für arbeitslose Jugendliche betrieben. Ich freue mich immer, wenn junge Menschen ihre Fähigkeiten so kreativ umsetzen!!

  11. DaWanda – People and Products with Love — Hinter den Kulissen von Knuschels (17.02.10 10:30 Uhr)

    […] Hinter den Kulissen von kenpanda. […]

  12. Hoglasta (18.02.10 11:44 Uhr)

    Respekt vor der Arbeit die ihr Euch macht und dafür, das ihr darauf achtet, Bio- Baumwolle herzunehmen.Ich hoffe, daß ich mit meinem Schmuck mal genauso erfolgreich werde.

Kommentar