Eins, zwei, DIY: Gummiband-Schmuck

Wir befinden uns immernoch mitten in unserem DIY-Monat und möchten Euch deshalb einen Selbermach-Trend vorstellen, an dem man momentan einfach nicht vorbei kommt: Gummiband-Schmuck.

DaWanda-DIY-Gummiband-Schmuck-1
Bei dieser DIY-Technik werden kleine bunte Gummibänder mit Webrahmen oder anderen Hilfsmitteln zu Schmuck oder anderen Gegenständen verwebt.
Wir zeigen Euch heute Inspiration dazu, haben ein DIY-Video für Euch vorbereitet und erzählen Euch, welche Blogger und ihre Kinder (wie hier auf den Bildern z.B. die Kinder von Hamburger Liebe und Mädchenkram, mehr dazu weiter unten) auch schon vom Gummiband-DIY-Fieber erfasst wurden.

Gummiband-Schmuck – Im DIY-Fieber

DaWanda-DIY-Gummiband-Schmuck-2-Be pretty by Beate
So sehen die Webrahmen aus, mit denen man die bunten Schmuckstücke weben kann. Das super Foto dazu haben wir bei Be pretty bei Beate gefunden. Nicht nur ihre Tochter hat sich damit beschäftigt, sondern auch sie selbst hatte ihren Spaß dabei.
Auf dem rechten Foto seht Ihr einige fertige Armbänder und wie man diese herstellt, zeigen wir Euch im folgenden Video:

DIY-Video: Armband aus Gummibändern

DaWanda-DIY-Gummiband-Schmuck
Hier im Gummiband-Schmuck DIY-Video zeigt Euch Louisa, wie man diese tollen Armbänder selber machen kann. Das ist garnicht so schwer und ein tolles Projekt für die ganze Familie.

Jetzt wo Ihr wisst, wie man ganz einfach schönen Gummiband-Schmuck machen kann, haben wir hier noch weitere Anregungen für Euch:

Noch mehr Gummiband-Inspiration:

DaWanda-DIY-Gummiband-Schmuck-4-was eigenes
Auch die Kinder von Bloggerin Bine von was eigenes hat es erwischt. Schlüsselanhänger, Armbänder, Ringe, alles wurde mit den bunten Gummiringen ausprobiert und gleich an Familienmitglieder verschenkt. Bei all den Farben bekommt man gleich Lust auf’s Mitmachen!

DaWanda-DIY-Gummiband-Schmuck-5-Claudias BlogDaWanda-DIY-Gummiband-Schmuck-6-Pech & Schwefel (2)
Wahnsinn, so ein schönes Armband! Dieses Kunstwerk haben wir bei Claudia Breu gefunden. Die Gummis waren eigentlich als DIY-Projekt für den Kindergeburtstag gedacht, aber auch sie konnte nicht widerstehen, es auch selbst auszuprobieren. Und der Gummiband-Bikini von Ricarda von Pech & Schwefel, ist der nicht der Oberknaller? Den solltet Ihr Euch auf ihrem Blog unbedingt genauer anschauen und lesen, wie es überhaupt zu der verrückten Idee kam.

DaWanda-DIY-Gummiband-Schmuck-7-Mädchenkram
Kennt Ihr schon Sarah von Mädchenkram? Auch vor ihrer Familie hat das Gummiband-Fieber keinen Halt gemacht und wie Ihr seht, sind dabei schon tolle Armbänder entstanden. Ganz besonders gut gefällt uns das Armband im Chevron-Muster.

DaWanda-DIY-Gummiband-Schmuck-10-Ilse blogtAuch Ilse blogt und ihre Tochter haben ihren Basteltag mit den kunterbunten Gummiringen verbracht und daraus schöne farbenfrohe Armbänder, Ringe und niedliche kleine Tiere hergestellt.

DaWanda-DIY-Gummiband-Schmuck-8-Hamburger Liebe
Wow! Unglaublich! So viele tolle Armbänder wurden von Susanne von Hamburger Liebe und ihren Kids gemacht! Und schaut Euch erst die Kette aus verschiedenen Gummiband-Ringen an, ist sie nicht großartig?

Haben Euch all diese coolen Projekte auch so inspiriert wie uns? Wenn Ihr direkt loslegen wollt, findet Ihr auf DaWanda gleich das passende Material. Schaut selbst:

Schaut gerne in unserer Material-Kategorie für noch mehr Gummiband-Material vorbei und habt viel Spaß beim Selbermachen!

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Luisa

geschrieben am 25.09.2014 um 11:00 Uhr.

Über Luisa

Lu näht und bastelt für ihr Leben gerne und liebt alle Selbermach-Projekte, die das Leben bunter und schöner machen. » Mehr von Luisa

5 Kommentare

  1. jenny (25.09.14 16:31 Uhr)

    muss hier eigentlich jeder “trend” abgefeiert werden?

    http://www.radiohamburg.de/Nachrichten/Services/Gesundheit/2014/September/Loom-Baender-Experte-warnt-vor-Gift-in-Trend-Armbaendern

  2. lolo (25.09.14 18:04 Uhr)

    @jenny: es muß natürlich nicht alles abgefeiert werden und es herrscht bestimmt verbesserungsbedarf in Bezug auf Giftigkeit und Sicherheit. ABER: ich finde diese Sache ansich toll, denn mit so einfachen Mitteln wie simplen gummiringen lassen sich soviel sachwn bauen. und vor allem lernen die kiddis ihre Fingerfertigkeit auszubauen, hängen nicht ständig am smartphone und daddelln irgendeinen quatsch, und haben ein schnelles Erfolgserlebnis. und gerade das ist bei Kindern im wachtum/ Teenies enorm wichtig!

  3. Daniela (25.09.14 22:22 Uhr)

    Ich kann diesem Trend (auch wenn es “positive” Nebeneffekte gibt, die auch anderweitig erreicht werden können)
    und auch wenn ich Kinder im “passenden” Alter habe, auch nicht wirklich gutheißen!
    Aus dem oben genannten Grund der Gesundheitsgefährdung der Kinder, die sich aber sicher im Rahmen hält, aber
    wenn man die Sache mal etwas weiter denkt…ich habe Bilder von Millionen über Millionen Looms in unseren Meeren
    vor Augen…denn da landen doch, wie wir auch schon alle wissen, früher oder später alle diese unabbaubaren “Wegwerfdinge” unseres Alltags…und dann über die Nahrungskette auch irgendwann wieder auf unserem Teller!
    Na ja, kommt halt aus Amerika…die sind ja nicht so für Umweltverträglichkeit bekannt :(
    Ist wieder so ein Short-Term-Hype ähnlich wie die Fimo- oder Bügelperlenmania und ähnliche ach so hippe Trends—
    Dinge, die die Welt bunter machen, die sie aber eigentlich nicht braucht/verträgt.
    Meine bescheidene Meinung.
    VG
    Daniela

  4. Kerstin (26.09.14 19:02 Uhr)

    Statt diesem Gummitrend, der nicht nur bei Umweltschützern auf Ablehnung stößt, sondern auch gesundheitlich nicht unbedenklich ist, würde ich mir hier öfters Ideen wünschen, wie man aus alten Dingen etwas Neues herstellen kann.
    Upcycling ist das Zauberwort. Aus alt mach neu. Ohne erneut Rohstoffe zu verschwenden, können dabei wunderschöne Dinge entstehen, die auch noch eines haben: Charakter.

  5. Michael mnn (01.10.14 12:48 Uhr)

    Hallo
    Ich muss was loswerden warum müssen immer diese negativ reagierenden mituser alles schlecht reden.
    Wie man gestern abend bei galileo gesehen hat ist es gefährlich Turnschuhe zu tragen wegen der vielen weichmachern.
    @Kerstin ich mache übrigens schon upcycling ist wirklich eine tolle Idee.
    Ich habe ein kleinen Radladen da fallen genug Schläuche und Mäntel ab um diverse Schmuck oder Accessoires herzustellen

Kommentar