Neue Entdeckungen: DaWanda zu Besuch auf der imm

Am Mittwoch hatten wir Euch bereits unsere Eindrücke der Bread & Butter Tradeshow gezeigt. Heute folgt unsere kleine Berichterstattung der Kölner Möbelmesse imm. Zu bestaunen gab es Einrichtungsgegenstände von knapp 1200 Unternehmen. In 11 Hallen wurden die Trends für 2013 gezeigt. Die Highlights haben wir für Euch in einer Collage zusammengestellt. Die wichtigsten Trends auf einen Blick:

imm teil 1

1. Leuchtende Farben

Wer den Winter aus den Vier Wänden vertreiben möchte, lässt Farbe herein. Und diesmal darf sie so richtig schön leuchten. Der Neontrend ist auch in der Wohnlandschaft dieses Jahr nicht wegzudenken und macht gute Laune!

2. Geometrische Formen

Dreieck, Quadrat und Co peppen Wohnräume auf und wirken modern und frisch. Dieser Wohnstil bringt mit knalligen Farben Bewegung in den Raum und wird am besten mit modernen und schlichten Möbelstücken kombiniert.

3. Pastell

Ob kühles Mint oder zarte Rosé-Töne, Pastellfarben bleiben weiterhin ein großes Thema in der Wohnwelt. Sie können wunderbar Ton-in-Ton kombiniert werden, wirken aber auch im Kontrast mit leuchtenden Elementen spannend.

4. Korall

Korall verzauberte uns schon letzten Sommer als absolute Must-have Farbe im Kleiderschrank und erhält nun Einzug ins heimische Wohnzimmer. Wir können uns gar nicht sattsehen. Das Farbspektrum erstreckt sich von blassen Nuancen bis hin zu kräftigen Koralltönen und sorgt für frühzeitige Frühlingsgefühle.

5. Modern

Zeitlose Klassiker mit einem Hauch von Fivties-Charme sorgen für kühle Eleganz. Eine moderner Wohnstil lässt viele Gestaltungsmöglichkeiten offen.  Kombiniert mit Vintage-Elementen, lockert man den Stil etwas auf und haucht der Wohnung Leben ein. Vereinzelte Farbtupfer in gelb oder petrol sind zudem tolle Hingucker.

6. Handmade Charme

Gespannt waren wir, inwiefern das Thema Handmade auf der Messe vertreten sein wird. Tatsächlich ließ sich der Trend auch ausfindig machen. Vor allem Kreuzstichelemente zierten Wandbilder und Möbelstücke. Allerdings eher in überdimensionaler Form. Möbel, die man einfach zusammen falten kann liegen im Trend. Sie sind platzsparend und praktisch.

7. Strukturen

Interessante Strukturen auf Möbelstücken und anderen Einrichtungsgegenständen waren auf der imm ein präsentes Thema. Hier kann man sich richtig austoben und Muster mit Strukturen wild mixen. Ein bisschen erinnert dieser Trend an Origamifaltkünste und macht aus langweiligen Kissenbezügen kleine Meisterwerke.

Der Messebes imm2 uch hat viele Eindrücke hinterlassen und wir hoffen, die schönsten mit Euch geteilt zu haben!


Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Karo

geschrieben am 25.01.2013 um 17:51 Uhr.

Kategorie: Trends & Styles

Über Karo

Karo ist Trend-Expertin & liebt Waldtiere. Mit zehn Jahren hat sie ihre erste Nähmaschine bekommen und ist seitdem fleißig am Schneidern. Bei DaWanda kümmert sich Karo um den Trend Report und schreibt über Trends & Styles. » Mehr von Karo

Kommentar