DIY: Knotarmbänder von CUT

Wäre es nicht wundervoll, wenn Ihr für ein Kleidungs- und Schmuckstück ein Kompliment bekommt, welches Ihr auch noch selbst gefertigt habt? Zusammen mit dem CUT-Magazin könnt Ihr ganz individuelle Armbänder gestalten und Euren eigenen Stil verwirklichen. Holt Euch Inspiration oder gestaltet die Ideen einfach nach. In der heutigen Kiosk-Review präsentieren wir Euch eine Anleitung für Knotarmbänder mit Magnetverschlüssen und besonderen Knot-Techniken aus dem aktuellen CUT-Magazin, das ab sofort im DaWanda-Kiosk erhältlich ist. Gestaltet Euren eigenen Schmuck für das Weihnachts- und Silvesterfest.

Und das braucht Ihr dafür: 

  • für das Altweiberknotenarmband: ca. 65 cm Kletterseil, Magnetverschluss
  • für das Diebesknotenarmband: ca. 65 cm Kletterseil, Magnetverschluss
  • für das Armband mit gefälschtem Palstek: ca. 55 cm Kletterseil, Magnetverschluss

.

Und so wird es gemacht:

Prinzip solltet Ihr bei allen Knotenarmbändern gleich vorgehen: Knoten schlingen, Länge des Seils an das Handgelenk anpassen, zuschneiden, in den Verschluss kleben, küss die Hand.


Palstek-Armband: Für den gefälschten Palstek knotet Ihr die Standardversion und ziehst den Knoten dann so zurecht, dass er für Segler zwar nutzlos wird, dafür aber besonders dekorativ am Handgelenk aussieht – auch an dem von Landratten!

Dies und viele andere wunderschöne Ideen, zum Thema Selber machen, findet Ihr im neuen CUT-Magazin, welches Ihr ab heute im DaWanda-Kiosk findet.


Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Franziska Muennich

geschrieben am 07.12.2012 um 10:06 Uhr.

Kommentar