XMas-DIY: Adventskalender für Paare

Wie Ihr mitbekommen habt, sind wir bei DaWanda schon voll und ganz auf Weihnachten eingestellt. Unser Weihnachtsmarkt präsentiert sich in vollem Glanz und hält für Euch jede Menge kreative Geschenktipps, coole E-Cards und lustige Downloads bereit. Auch die DIY-Rubrik unseres Blogs wird nun noch weihnachtlicher gefüllt, um auch Euch auf die “schönste Zeit des Jahres” einzustimmen. Und was darf zum 01.12. auf keinen Fall fehlen? Richtig! Ein Adventskalender… Am schönsten ist es doch, wenn man jeden Morgen auf’s Neue gespannt ist, welche Überraschung dieses Mal auf einen wartet. Das ist bei Kalendern aus dem Supermarkt weniger der Fall, denn da verbirgt sich hinter jedem Türchen meist nur ein Stückchen langweilige Schokolade. Füllt die Kalender Eurer Liebsten selbst oder lasst sie Euch von ihnen befüllen und jeder Tag beginnt mit einem fröhlichen Lächeln. Wir haben einige Vorschläge an DIY-Adventskalendern für Euch gesammelt und zeigen Euch heute den Ersten: Den Adventskalender für Paare, denn Liebe ist, wenn man dem anderen jeden Tag eine kleine Freude macht. Susan vom DaWanda-Shop feinepapeterie hat dazu eine tolle Idee.

Das braucht Ihr:

So geht’s:

Lasiert die Außenseiten des Holzkastens mit einem breiten Pinsel schön unregelmäßig. Die Acrylfarbe könnt Ihr je nach gewünschter Farbintensität mit Wasser verdünnen. Anschließend müsst Ihr den Kasten sofort mit dem Glitzerstaub bestreuen. Die Farbe trocknet schnell, die Arbeit kann schon nach ca. einer Stunde weitergehen. Prüft aber bitte vorher, ob sie trocken ist.

Zeichnet nun die Abstände für die Metallhaken an (ca. 2 cm vom oberen Rand und jeweils ca. 5,5 cm vom linken und rechten Rand). Fixiert die Haken mit dem Handtacker auf dem Holzkasten. Schießt dabei die Heftklammer in die obere Hakenöse.

Legt anschließend jeweils eine Sorte Schleifenband unter die Haken und bindet eine schöne Schleife herum.

Schneidet mit einem Cutter 48 Streifen in der Größe 10 x 21 cm aus dem Geschenkpapier. Faltet die Streifen auf die Hälfte (10,5 cm) zusammen. Dann schneidet Ihr eine Schablone von 8 x 10,5 cm aus dickem Karton, legt sie auf eine Hälfte des Streifens und schneidet links und rechts entlang der Schablone jeweils einen Zentimeter ab.

Die überstehenden Seiten falzt Ihr nun an der Schablone entlang nach innen und verseht sie mit Kleber. Den Streifen faltet Ihr dann zu einer Tüte zusammen und drückt die Seitenränder fest an. Jetzt müsst Ihr das Tütchen noch mittig lochen und die Ecken abschrägen. Zum Schluss schneidet Ihr aus farbigem Karton oder Papier kleine Anhänger (ca. 3 x 4 cm), locht sie ebenfalls und schrägt die Ecken ab.

Jetzt kann’s losgehen: Jeder Partner befüllt “seine” Hälfte des Kalenders und hängt jeden Tag ein neues Tütchen mit nummeriertem Anhänger an den Haken.

Die Gestaltungsmöglichkeiten bei diesem Kalender sind unbegrenzt. Mit immer neuen Material- und Farbkombinationen kann so jedes Jahr ein komplett neues Modell entstehen. Den Holzrahmen gibt es in allen möglichen Formaten und kann nach diesem Prinzip in allen erdenklichen Größen – also auch großfamilientauglich – hergestellt werden. Versierte HandwerkerInnen können sich den natürlich auch selberzimmern.

Susan kommt aus Bremen. Als selbständige Gestalterin mit Leib und Seele hat sie sowohl für Pixel als auch für Papier eine große Leidenschaft.
Nachdem Susan vor einigen Jahren die Möglichkeiten des  Fine-Art-Printing für sich entdeckte – für den Druck ihrer Fotografien und Verfremdungen auf unterschiedlichen Materialien – entwickelten sich automatisch auch immer mehr kreative Papeterie-Ideen. Inzwischen ist jeder freie Zentimeter in Büro und Werkstatt bei ihr angefüllt mit Material, Prototypen, Mustern, Schnittresten und Bergen von Zettelsammlungen für neue oder auch wieder verworfenen Ideen.

Macht Euch doch einfach selbst ein Bild in ihren Shops feinepapeterie, feinemanufaktur oder Haftbar.

Möchtet Ihr uns auch Eure Weihnachts-Anleitung schicken? Dann füllt einfach die Vorlage aus (hier herunterladen) und schickt sie uns an anleitung@dawanda.com. Gute Fotos nicht vergessen!


Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Angelika

geschrieben am 12.11.2011 um 09:00 Uhr.

6 Kommentare

  1. Andrea Schöb (12.11.11 10:09 Uhr)

    Sehr schöne Idee! Besonders gefällt mir, dass sie so vielseitig ist, dass man nicht schon am 1.12. alle Tütchen befüllt haben muss und dass der Kalender nicht so ausladend ist, wie viele andere

  2. Copperhead (12.11.11 11:01 Uhr)

    Wow! Zauberhafte Idee! Farbe und Pinsel hab ich hier und die restlichen ‘Zutaten’ besorge ich mir jetzt!

  3. kleines-prinzesschen (12.11.11 11:48 Uhr)

    WAHHHHHHH – mit Glitzer!

  4. Copperhead (12.11.11 17:22 Uhr)

    Mit Glitzer? Jau! *gulp* WAAAAAAAAAAHHHHHH!!!!! Dann werden wir alle sterbeeeeeeeeeeeeeeeen! *schrei*

  5. sara (13.11.11 20:36 Uhr)

    mensch wo bekomm ich denn son Holzkasten her?

  6. feinepapeterie (14.11.11 10:49 Uhr)

    …das kann ich gern Dir verraten….

Kommentar