DIY-Anleitung: Zarte Armbänder selber machen

Der Frühling rückt näher und wir verzehren uns nach Pastellfarben und zartem Schmuck, der uns vom Sommer träumen lässt. Für alle denen es genauso geht, haben wir mal wieder eine sehr feine DIY-Anleitung von Nadine von anmutig für Euch und Euer Handgelenk. Die süßen Armbänder sind blitzschnell gemacht und wirken am Besten in kleinen Gruppen. Also schnell Material besorgen und loslegen, jede Menge Komplimente sind Euch sicher!

armbaender02

Um die Armbänder wunderbar zart zu gestalten, nutzen wir sogenannte “Zwischenteile” und “Quetschperle”, die normalerweise nur als Zusatzelemente gedacht sind. Diese könnt Ihr in der Schmuckabteilung von Bastelläden finden. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr natürlich auch größere Perlen nutzen, um Eure Armbänder selber zu machen.

material2 material1

Für die Armbänder braucht ihr:
- Metallperlen, sogenannte Zwischenteile, die es in allen möglichen Formen und Farben (gold, kupfer, silber) gibt
- Quetschperlen mit unterschiedlichen Durchmessern
- Stickgarne in verschiedenen Farben (ich habe Sticktwist in rosa und schwarzes Perlgarn verwendet)
- verschiedene Fäden und Bänder nach Wunsch (z. B. aus Leder, Nylon …)
- Schmuckverschlüsse: Lederbandverschluss mit Karabiner (lässt sich zusammenquetschen), Karabiner und Spaltringe
- kleine Schmuckzange

DIY-Anleitung: Armbänder selber machen

rosa01 rosa02

Schneidet zunächst ein ca. 40 cm langes Stück Garn ab und knotet einen Spaltring fest. Der Spaltring sollte dabei nicht genau in der Mitte des Garns festgeknotet werden, sondern so, dass ein kurzes (ca. 10 cm) und ein langes Stück (ca. 30 cm) entsteht.  Steckt nun den Spaltring mithilfe einer Sicherheitsnadel z. B. an der Hose fest und beginne mit den Knoten. Dabei wird das kurze Ende des Garns immer in der linken Hand festgehalten, während der lange Faden immer rechts um den kurzen geknotet wird.

rosa03 rosa04

Nun Knoten an Knoten reihen, sodass automatisch eine Spirale entsteht. In regelmäßigen Abständen fädelt  Ihr auf das kurze Ende Quetschperlen auf und knotet sie einfach fest.

rosa05 schwarz01

Den Abschluss bildet ein Schmuckverschluss mit Klemmkappe. Dazu einfach den Faden zwischen die Kappe legen und mit der Schmuckzange zusammendrücken und den Faden festklemmen.

Das schwarze und weiße Armband bestehen aus einem dickeren Faden bzw. Lederband und werden daher nicht geknotet. Hier werden die Perlen nur aufgefädelt und evtl. mit einer Quetschperle fixiert. Dazu müsst Ihr lediglich eine Quetschperle auffädeln und mit der Schmuckzange zusammendrücken. Für die beiden Armbänder verwendet Ihr ebenfalls einen Quetschverschluss.

schwarz02 armbaender01

Für das vierte Armband fädelt Ihr eine Perle auf eine Metallkette. Als Verschluss reicht hier ein normaler Karabinerverschluss aus, der mit einem Spaltring an der Kette befestigt wird. Ebenso kann man auf diese Art eine Kette für den Hals herstellen.

Dieses ist ein Gastbeitrag von Nadine von anmutig, einem Blog, das sich unter anderem mit den Themen Mode, Design und DIY beschäftigt. Regelmäßig teilen wir hier ausgesuchte Beiträge unserer Gastbloggerin mit Euch.


Wenn Dir der Artikel gefallen hat, setze einen Bookmark oder teile ihn mit Freunden:

Beitrag von Anna

geschrieben am 08.03.2011 um 19:29 Uhr.

Über Anna

Anna ist Social-Media-Expertin, DIY-Fräulein und absolut Hundeverrückt. » Mehr von Anna

13 Kommentare

  1. schmuckmal (09.03.11 13:59 Uhr)

    Sehr hübsch! Geht auch gut als die etwas andere Art von Freundschaftsbändern.

  2. buch-link (10.03.11 07:13 Uhr)

    Sehr schöne Sachen – klein und fein!

  3. Armbändchen | pourlulu (13.04.11 15:38 Uhr)

    [...] naht und damit auch sich langsam bräunende Unterarme, die es zu schmücken gilt. Dawanda hat eine Anleitung für zarte Armbändchen veröffentlicht, ganz einfach zum Nachbasteln. Viel [...]

  4. Design Crush » DIY Delicate Bracelets (21.04.11 13:48 Uhr)

    [...] love these tiny delicate bracelets. The instructions are in German, but if you don’t want to go through the trouble of [...]

  5. Swantje Schulte (24.06.11 11:16 Uhr)

    …auch wenn wir bereits Sommer haben,
    so finde ich die zarten Armbänder sehr passend und wunderschön!

  6. DIY // Armbänder (16.05.12 10:07 Uhr)

    [...] gibt es im DaWanda-Blog mal wieder eine neue Bastelanleitung für zarte Armbänder von mir. Viel Spaß beim! Ich bin gespannt, für welche Farben und Formen ihr euch [...]

  7. 25 DIY bracelets - Henry HappenedHenry Happened (27.08.12 11:00 Uhr)

    [...] DIY Bead Bracelets – DaWanda [...]

  8. 39 DIY Gifts You'd Actually Want To Receive - Zeusitup.com (04.12.12 01:00 Uhr)

    [...] here (they’re in German, but ay yo Google [...]

  9. 39 DIY Gifts You’d Actually Want To Receive | Natural Beauty & Health at Any Age (19.03.13 14:56 Uhr)

    [...] Directions here (they’re in German, but ay yo, Google Translate). [...]

  10. 25 DIY Bracelets (04.11.13 13:13 Uhr)

    […] 14. DIY Bead Bracelets - DaWanda Blog […]

  11. 39 DIY Christmas Gifts You’d Actually Want To Receive - zdouf! (26.11.13 10:58 Uhr)

    […] blog.dawanda.com […]

  12. 39 DIY Christmas Gifts for Adults | Hiit Blog (27.11.13 21:16 Uhr)

    […] blog.dawanda.com […]

  13. DIY Holiday Gifts | p.s. (24.12.13 02:00 Uhr)

    […] #18 Gold Bead Bracelets  […]

Kommentar